Der Verein „Lebenswertes Göggingen und Umgebung“ unterstützt die Bürgerinitiative

Rainer Ohmacht (Bild: Doris Futterer)
Rainer Ohmacht (Bild: Doris Futterer)

Die Vorstandschaft des Vereins „Lebenswertes Göggingen und Umgebung“ beschließt einstimmig die Unterstützung der Bürgerinitiative „Nein zur Nordtrasse – Für eine Trassenführung der Vernunft und Zukunft“. „Bei Zusammenkünften mit dem Ziel, nicht mehr gegeneinander zu kämpfen, sind viele Gemeinsamkeiten festgestellt worden. Wir sprechen ab sofort nicht mehr von einer Nordtrasse, sondern nur noch von einer Trasse der Vernunft“, sagte Rainer Ohmacht vom Gögginger Verein, nachdem dessen Vorstandschaft über die Nachteile der geplanten Nordtrasse und die Möglichkeit einer Alternative informiert worden waren.

Die Unterschriftenaktion

Insgesamt 2872 Unterschriften sind an die Landrätin Stefanie Bürkle übergeben worden.

Mehr Hintergrundinformationen auf Aktuelles und Presse

Nächste Aktionen

Zu den Aktivitäten der Bürgerinitiative in der Vergangenheit  finden sich Informationen auf Aktuelles und Presse.